Sie sind hier: Start / Aktuelles / Mitteilungen der Gemeindeverwaltung / Informationen über Straßenbaumaßnahmen

Informationen über Straßenbaumaßnahmen

Breitbandausbau in Schliengen

Die Bundesstraße B3 und die Landesstraße (L134) in Schliengen sowie die Gemeindestraßen Schwarzwaldstraße, Mauchener Gasse, St. Alban und Pritschengässlewerdenvom 8. Juni 2020 bis längstens 30. Oktober 2020 im Bereich der Straßeund des Gehwegs eingeschränkt bzw. voll gesperrt.Grund sind Arbeiten im Straßenraum, die dem Breitbandausbau dienen.Es wird in mehreren Bauabschnitten gearbeitet.
Diese sind im Einzelnen:

Freiburger Straße (B3) zwischen den Anwesen Nr. 7 und 13/5

Die Tiefbauarbeiten finden in diesem Bauabschnitt im Bereich des Gehwegs statt. Dieser wird voll gesperrt. Zur sicheren Überquerung der B3 für Fußgänger wird eine Bedarfs-Ampel für Fußgänger installiert.

Freiburger Straße (B3) zwischen den Anwesen Nr. 7 und 3

Die Tiefbauarbeiten finden in diesem Bauabschnitt im Bereich des Gehwegs statt. Dieser wird voll gesperrt, ebenso wie die Fahrbahn in Richtung Süden.Die Bundesstraße (B3) Freiburger Straße wird ab dem Kreisverkehrsplatz B3 / MauchenerGasse / Eisenbahnstraße in Richtung Müllheim (Norden) zur Einbahnstraße erklärt.Die Umleitung des Verkehrs aus Richtung Norden erfolgt über die westliche Ortsumgehungsstraße, Gärtnerweg (L134), Eisenbahnstraße (L134) und B3 sowie umgekehrt.

Mauchener Gasse zwischen Einmündung B3 und Anwesen Nr. 13

Die Tiefbauarbeiten finden im Bereich der Fahrbahn unter Vollsperrung statt.Die Umleitung erfolgt über die Müllheimer Straße, Schwarzwaldstraße, Altinger Straße,B3 sowie umgekehrt. Für Fußgänger wird ein Übergang eingerichtet.

Pritschengässle

Für die Tiefbauarbeiten dort wird das Pritschengässle voll gesperrt.

St. Alban zwischen Anwesen Nr. 8 und Einmündungsbereich Schwarzwaldstraße

Die Tiefbauarbeiten finden im Bereich der Straße statt. Die Straße wird hierfür voll gesperrt, für Fußgänger wird ein Übergang eingerichtet.

Schwarzwaldstraße ohne den Einmündungsbereich zur Altinger Straße

Die östliche Fahrbahn wird halbseitig, der Gehweg voll gesperrt. Je nach Baufortschritt wird der Verkehr über eine Ampelanlage geregelt.Die Arbeiten in diesem Bauabschnitt werden voraussichtlich von Ende Juli bis Mitte September durchgeführt.

Schwarzwaldstraße und Altinger Straße (L134) im Einmündungsbereich

Hierfür werden beide Straßen im Wechsel halbseitig gesperrt, der Verkehr mit einer Ampelanlage geregelt.Diese Arbeiten werden voraussichtlich auch zwischen Ende Juli und Mitte September (Sommerferien) durchgeführt.

Altinger Straße (L134) im Einmündungsbereich zur Basler Straße (B3)

Die Tiefbauarbeiten finden in diesem Bereich im südlichen Gehweg unter Vollsperrung statt mit gleichzeitiger Vollsperrung der Altinger Straße in Richtung Liel ab derEinmündung B3.Die Altinger Straße (L134) wird ab dem Einmündungsbereich Schwarzwaldstraße in Richtung B 3 zur Einbahnstraße erklärt.Eine Umleitung des Verkehrs aus Richtung Lörrach ist ausgeschildert und erfolgt über die B 3 – Untere Biefangstraße – Mühlenweg – Altinger Straße (L134). Die Bushaltestelle Altinger Straße in Fahrtrichtung Liel wird während der Sperrung verlegt.Die bereits vorhandene Ersatzhaltestelle der Linie 4 an der B3 in Richtung Kandern wird vor die Einmündung „Untere Biefangstraße“ verlegt. Diese Arbeiten finden ebenfalls voraussichtlich ab Ende Juli bis Mitte September (Sommerferien) statt.

Altinger Straße (L134) ab ca. Anwesen Nr. 4 bis 16

Die Verlegung finden in beiden Gehwegen statt mit gleichzeitiger halbseitiger Sperrung.Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt. Auch hier sollen die Arbeiten in den Sommerferien stattfinden.

Fahrbahndeckensanierung L 134 zwischen Knotenpunkt K 6347 /L 134

Das RP Freiburg wird im Sommer 2020 die L 134 zwischen Knotenpunkt K 6347/ L 134 bei Schliengen und Ortseingang von Neuenburg am Rhein auf rund 7 km sanieren. Die Baumaßnahme wird in 2 große Bauabschnitte unterteilt, wobei am Knotenpunkt K 6347/ L 134 bei Schliengen es zwei Unterabschnitte (1a+ 1b Bauabschnitt) gibt. Die beiden großen Bauabschnitte werden jeweils unter Vollsperrung saniert, es werden keine Ampelregelungen benötigt. Anbei nun die geplanten Bauzeiten:
 
1a. Bauabschnitt: von Kontenpunkt Schliengen bis nördliche Ortseinfahrt Steinenstadt
Ausführungszeitraum: 29.06. bis 31.07.2020 = 5 Wochen.
 
1b. Bauabschnitt: nur Bereich Knotenpunkt Schliengen
Ausführungszeitraum: 28.07. bis 31.07.2020 = 4 Tage.
 
2. Bauabschnitt: von nördliche Ortseinfahrt Steinenstadt bis Ortseinfahrt Neuenburg
Ausführungszeitraum: 03.08. bis 28.08.2020
 

A 5-Umbau der Anschlussstelle Müllheim/Neuenburg und des Kreisverkehrs Wuhrloch

Umleitungs-bzw. Umfahrungsstrecken 
Vollsperrung Kronenrain:
Umleitung über die Breisacher Straße bis zum Kreisverkehr Westtangente (L 134), dann wieder zurück auf die B 378 Richtung Wuhrloch

Umfahrung für den B 378 Verkehr:
Der B 378 wird über eine provisorische Umfahrungsstrecke geführt, am Knotenpunkt Westtangente/ Wuhrloch/ provisorische Umfahrungsstrecke wird ein provisorischer Kreisverkehr installiert.

Von der A 5 aus Basel kommend in Richtung B 378 Neuenburg/Müllheim:
Die Ausfahrt nehmen und rechts abbiegen Richtung Kreisverkehr West, dort im Kreisverkehr wenden und wieder Richtung B 378 zurückfahren

Bauphase 2e
von 10.08. bis 19.08.2020

Neubau Kreisverkehr Ost und ¾ Kreisverkehr Wuhrloch
Sperrung Abfahrtsrampe Neuenburg-Ost von Basel kommend

Umleitungs-bzw. Umfahrungsstrecken
Sperrung der Abfahrtsrampe der A 5 von Richtung Basel kommend:
Ausfahrt AS Efringen-Kirchen benutzen und der U 5-Umleitungsbeschilderung über die B 3 und B 378 bis nach Neuenburg folgen

Bauphase 2f
von 10.08. bis 11.09.2020

Neubau 4. Quadrant Kreisverkehr Wuhrloch
Sperrung Kronenrain und Sperrung B 378 von Müllheim kommend
 
Umleitungs-bzw. Umfahrungsstrecken 
Sperrung der B 378 von Müllheim kommend in Richtung Kreisverkehr Wuhrloch:
Umleitung über die Westtangente (Kreisverkehr L 134) zum Kreisverkehr Wuhrloch
B 378 Kreisverkehr Wuhrloch in Richtung Müllheim ist frei.

Neue Kreisverkehre bei Neuenburg bereits im September fertig / Verkehr wird ab Mitte Juni auf provisorische Umleitungen verlegt

Ab Mittwoch, 10. Juni, bis voraussichtlich Anfang August
 muss wegen des Baus der beiden neuen Kreisverkehre auf der östlichen Seite der Anschlussstelle der A 5 bei Neuenburg am Rhein der Verkehr auf der B 378 auf provisorische Umleitungen sowie auf einen provisorischen Kreisverkehr an der Westtangente verlegt werden. Zusätzlich müsse die Straße Kronenrain in Neuenburg für die gesamte Bauzeit voll gesperrt werden, heißt es aus dem Regierungspräsidium Freiburg (RP). Eine innerstädtische Umleitung sei bereits ausgeschildert.
 
Wie das RP) weiter mitteilt, können durch Optimierungen im Bauablauf und der Sperrung des Grenzübergangs Neuenburg-Chalampé wegen der Corona- Pandemie der Bau der neuen Kreisverkehre bereits im September abgeschlossen werden und damit zwei Monate früher als ursprünglich geplant.

L 134 Steinenstadt - Neuenburg;Fahrbahndeckenerneuerung auf der L 134 zwischen Neuenburg und Steinenstadt

Die zu erwartenden Verkehrsbeeinträchtigungen im Zuge der Bauarbeiten an der L 134 sind wie nachfolgend beschrieben:
 
Bauphase 0 (24.06.2020 bis 26.06.2020):
Herstellung provisorische Verbreiterungen
Es werden keine größeren Verkehrsbehinderungen erwartet
 
Bauphase 1a (29.06.2020 bis 31.07.2020):
Sanierungsabschnitt von Einmündung K 6347 (NK 8211-029) bis KP Steinenstadt Nord
Vollsperrung der L 134 zwischen Einmündung der K 6347 und KP Steinenstadt Nord. Von Bad Bellingen kommend:
Abfahrt an der Einmündung der K 6347 und dann der Umleitungsbeschilderung U2 über die K 6347, B 3 und B 378 bis Neuenburg folgen.
Von Neuenburg kommend:
Der Umleitungsbeschilderung U1 ab Neuenburg aus über die B 378, B 3 und K 6347 bis zur Einmündung in die L 134 folgen.
 
Bauphase 1b (24.07.2020 bis 31.07.2020):
Sanierung einer Teilfläche der Einmündung in die K 6347 (NK 8211-029)
Vollsperrung der L 134 zwischen Einmündung der K 6347 und KP Steinenstadt Nord. Von Bad Bellingen kommend:
 
Abfahrt an der Einmündung der K 6347 und dann der Umleitungsbeschilderung U2 über die K 6347, B 3 und B 378 bis Neuenburg folgen.
Von Neuenburg kommend:
Der Umleitungsbeschilderung U1 ab Neuenburg aus über die B 378, B 3 und K 6347 bis zur Einmündung in die L 134 folgen.
 
Bauphase 2 (03.08.2020 bis 28.08.2020):
Sanierungsabschnitt von KP Steinenstadt Nord bis Ortseinfahrt Neuenburg
Vollsperrung der L 134 zwischen KP Steinenstadt Nord bis Ortseinfahrt Neuenburg. Von Bad Bellingen kommend:
Abfahrt an der Einmündung der K 6347 und dann der Umleitungsbeschilderung U2 über die K 6347, B 3 und B 378 bis Neuenburg folgen.
Von Neuenburg kommend:
Der Umleitungsbeschilderung U1 ab Neuenburg über die B 378, B 3 und K 6347 bis zur Einmündung in die L 134 folgen.
Die Zufahrt für Mitarbeiter an das Betriebsgebäude der Wasserversorgung ist jederzeit zu gewährleisten. Sperrung der Bushaltestelle „Sägeweg“
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Gemeinde Schliengen
Wasserschloss Entenstein
79418 Schliengen

Fon 07635 - 3109-0
Fax 07635 - 3109-27
E-Mail schreiben

Aktuellste Meldungen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, die Landesregierung hat beschlossen die... mehr...
Ab dem 25. Mai 2020 bis zum Ende der Sommerferien wird die bisher behelfsmäßig... mehr...
Allerdings gelten strenge Hygiene- und Abstandsregeln. So müssen alle Besucher... mehr...
Am Donnerstag, 23. Juli 2020, 20:00 Uhr, findet in der Schlossgartenhalle,... mehr...
Meldung vom 28.05.2020

Neuer Busfahrplan Ringlinie 264

Wegen des Fahrplanwechsels der DB zum 14.06.2020 wurden auch die Fahrtzeiten der... mehr...
Meldung vom 21.01.2020

Jubiläum 2020 & Veranstaltungen 2020

Absage der Jubiläumsfestlichkeiten 2020 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, im... mehr...