You are here: Start » Touristik & Kultur
You are here: Start / Touristik & Kultur

Highlights aus Touristik & Kultur

In der Gemeinde Schliengen ist immer ertwas los.
Herrlichen Wanderungen, Dorfhocks, Blütenfeste, Weinfeste, Märkte für Landwirtschaftliche Produkte sowie verkaufs offenen Sonntage locken immerwieder zahlreiche Besucher nach Schliengen. Lassen sie sich mitreißen und feiern Sie mit. Für groß und Klein ist in unseren Highlights sicherlich das Passende dabei. Nicht zuletzt empfhelen wir Ihnen unsere Weintage und den traditionellen Weihnachtsmarkt im Schloßpark vor der bezaubernden Kulisse des Wasserschloss Entenstein. Weitere Events finden Sie auch direkt hier.
Wir freuen uns auf Sie !

Suche

Nachdem der erste Geiger Antonio Pellegrini und der Bratschist Fabio Marano viele Jahre lang intensiv im Pellegrini- Quartett zusammen gespielt hatten, entschieden sie sich nach der Auflösung dieses Quartetts im 2014 mit neuen Partnern ihre Quartettleidenschaft weiter zu verfolgen. Mit den ebenfalls langjährigen Kammermusikpartnern Marianne Aeschbacher und Tobias Moster zusammen gründeten sie im Januar 2015 das SEGANTINI QUARTETT. Antonio Pellegrini erhielt seine wichtigste Musikausbildung in Mailand beim Primarius des Quartetto Italiano: Paolo Borciani. Vor der Gründung des Pellegrini- Quartetts 1989 spielte er als Kammermusiker und Solist in verschiedenen Formationen. Es liegen viele CD- Einspielungen des Pellegrini- Quartetts vor. A.P. unterrichtet an der Musik- und Musikhochschule Basel. Marianne Aeschbacher studierte bei Eva Zurbrügg in Bern und bei Hansheinz Schneeberger in Basel.Lange Zeit war sie Konzertmeisterin der Basel Sinfonietta, des Ensemble Phönix Basel und des Kammerensembles La Strimpellata Bern. Von 2002 – 2015 war sie Mitglied des Kammerorchester Basel. M.A. unterrichtet an der Musik- und Musikhochschule Basel. Fabio Marano erhielt seine Ausbildung am Conservatorio S. Cecilia in Rom. Studium in Würzburg bei Rainer Schmidt. Mitglied der Nürnberger Symphoniker und des Pellegrini- Quartetts von 1999 – 2014. Zusammenarbeit mit dem Ensemble Modern Frankfurt, dem SWR Sinfonieorchester und dem Collegium Novum Zürich. Seit 2003 unterrichtet er eine eigene Klasse an der Hochschule in Karlsruhe. Tobias Moster studierte in Frankfurt, Basel und Lyon u.a. bei Thomas Demenga. Er ist als Solist und Kammermusiker tätig. Mitglied des Ensembles Aequatuor, welches sich mit Uraufführungen- auch moderner Opern- profiliert und der preart soloists, welche sich im Austausch mit Musikern aus Osteuropa engagieren und 2015 das Werkjahr der Stadt Zürich zugesprochen bekam. T.M. unterrichtet an der Musikschule Konservatorium Zürich.

more...

Kontakt

Gemeinde Schliengen
Wasserschloss Entenstein
79418 Schliengen

Fon 07635 - 3109-0
Fax 07635 - 3109-27
E-Mail schreiben


Aktuellste Meldungen

  Das Kunstforum Schliengen präsentiert: „Anlehnung“ mit Werken von Katharina... more...
Am Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:00 Uhr, findet im Sitzungssaal des... more...
Am Donnerstag, 14. Juni 2018 findet die nächste Sitzung des... more...
24-05-2018

Rathaus geschlossen

Am Freitag, 1. Juni 2018 bleibt das Rathaus geschlossen.
Zum ersten Mal bieten 11 Schliengener Weinbaubetriebe eine gemeinsame... more...
Am Sonntag, 27.Mai 2018, läad der BUND - Schliengen zu einer Halbtages-Wanderung... more...